Technologie

BOGE vereint in der Entwicklung seiner Produkte die ausgezeichnete BOGE Qualität mit innovativen Technologien. Technologischer Fortschritt, hohe Leistungsfähigkeit und Langlebigkeit stehen bei unseren Maschinen an erster Stelle und führen zu besonders effizienten Lösungen. Wir bei BOGE nennen das "innovative Qualität". Neben diesem Anspruch an uns selbst haben insbesondere die Bedürfnisse und Anforderungen unserer Kunden höchste Priorität.

Daniel Mittag, Produktmanager   Driven to change the established? Diese Frage stellen wir bei jeder Entwicklung, die wir bei BOGE vorantreiben.

Selbst produzieren, frei kombinieren: BOGE Stickstoffgeneratoren N 8 P bis N 64 P

Abbildung Stickstoff von BOGE Kompressoren

Innovation, Flexibilität und ein hoher Reinheitsgrad kennzeichnen unsere Stickstoffgeneratoren. Werden Sie komplett unabhängig von Zulieferern.

Dank des zukunftsweisenden modularen Baukastensystems erfolgt die Produktion des Stickstoffs entsprechend des jeweiligen individuellen Bedarfs. Der Stickstoffgenerator verfügt über einen Masterkanal mit jeweils ein bis acht Modulen. Sie können ihn um drei weitere parallele Kanäle ergänzen, ebenfalls mit ein bis acht Modulen. Flexibilität hat dabei oberste Priorität. Ihre Stickstofferzeugung können Sie daher jederzeit individuell gestalten. Dies gilt für:

  • die Leistung
  • die Liefermengen (zwischen 1,3 und 265,8  Nm³/h)
  • den Reinheitsgrad (bis zu 5.0, also 99,999%)
  • die Effizienz (maximale Wirtschaftlichkeit dank Pressure-Swing-Adsorptions-Verfahren)

Moderne Sauerstoff-Herstellung mit BOGE: flexibel und bedarfsabhängig

Abbildung Sauerstoff von BOGE Kompressoren

Produzieren Sie mit BOGE Ihren eigenen reinen Sauerstoff und werden unabhängig von externen Zulieferern.

Maximale Effizienz: Durch unser Pressure-Swing-Adsorptions-Verfahren produzieren Sie Sauerstoff mit absoluter Wirtschaftlichkeit.

Diese Qualitätsmerkmale zeichnen unsere Sauerstoffgeneratoren aus:

  • Reinheit: Der produzierte Sauerstoff hat eine stabile Reinheit von 90 bis 95 Prozent.
  • Flexibilität: Liefermenge zwischen 2,49 und 46,8 Nm³/h und die Reinheit des Sauerstoffs lassen sich bedarfsgerecht einstellen.
  • Risikofreiheit: Die Lagerung von Hochdruckbehältern ist nicht mehr erforderlich.
  • Wirtschaftlichkeit: Keine Verluste durch Verdampfung und aufgrund der hochwertigen Bauteile kaum Wartungsarbeiten.

Ölfreie Kolbenkompressoren der PO-Baureihe

Abbildung des Luftkompressorprokukts von BOGE Kompressoren

Die Kolbenkompressoren der neuen ölfreien PO-Baureihe stehen für minimalen Verschleiß, optimale Zugänglichkeit und eine extrem kompakte Bauweise.

Unsere PO-Baureihe vereint eine lange Lebensdauer mit einem hohen Leistungspotenzial. Mit ihr haben wir hocheffiziente, wartungsarme und kompakte Kompressoren mit einem niedrigen Geräuschpegel entwickelt. Durch das modulare Designkonzept lassen sich vielfältige und zielgruppengerechte Varianten realisieren.

 

Absolut ölfreie Druckluft

Sensible Industriezweige und Bereiche, in denen absolut ölfreie Druckluft unabdingbar ist, profitieren von unserer stetigen Detailoptimierung. Der komplette Verzicht auf Kühlmittel im gesamten Verdichtungssystem der PO-Baureihe ermöglicht die Erzeugung absolut ölfreier Druckluft. Die Alternative zum Kühlmittel: spezialbeschichtete Kolben und Kolbenringe. Zudem kommen speziell entwickelte Zylinderlaufbuchsen und hermetisch abgedichtete Lager zum Einsatz.

 

Weitere Vorteile der PO-Baureihe sind:

  • Der schmale Zuschnitt und die kompakte Leichtbauweise bieten vielfache Einsatzmöglichkeiten.
  • Die leichte und geschlossene Kühlluftführungshaube aus hitzebeständigem ABS-Kunststoff trägt zu einer höheren Arbeitssicherheit bei. Er erfüllt bereits die Norm EN 1012-1 „Sicherheitsanforderungen für Kompressoren“.
  • Aufgrund einer Konstruktion, die konsequent auf Verschleißarmut ausgerichtet ist, sind die Kompressoren nahezu wartungsfrei. Beispielsweise minimiert die niedrige Kolbengeschwindigkeit von 3 m/Sek die Vibration und führt so zu einer niedrigen Temperatur und weniger Verschleiß. Kolben und Zylinder profitieren von dieser Entwicklung und haben eine längere Lebensdauer
  • Die PO-Baureihe erfüllt die Anforderungen der Richtlinie RoHS (2002/95/EG).*
    * RoHS = engl.: Restriction of (the use of certain) Hazardous Substances; deutsch: „Beschränkung (der Verwendung bestimmter) gefährlicher Stoffe“

 

28 unterschiedliche Druckluftkompressoren für individuelle Anforderungen

Insgesamt stehen Ihnen innerhalb der PO-Baureihe 28 verschiedene Varianten zur Verfügung. Vier Beispiele sind:

  • PO 8 L: „PO“ steht für „Piston Oilfree“ und „L“ für „Line“. Es handelt sich bei diesem Basis-Aggregat also um einen ölfreien, direkt gekuppelten Kolbenkompressor mit einer Motorleistung von acht PS.
  • PO 8 LR: Dieser Kompressor verfügt über einen separaten Vorratsbehälter für die Druckluft („R“ = Receiver).
  • PO 8 LDR: Hierbei handelt es sich um einen ölfreien Kolbenkompressor in Kombination mit einem Druckluftbehälter und einem Trockner („D“ steht in diesem Fall für „Dryer“).
  • PO 8 LTR: Dieser Kompressor ist eine Doppelanlage („T“ = „Twin“) mit einem separaten Behälter.

 

Varianten der PO-Baureihe in unterschiedlichen Industriezweigen

Typische Branchen, in denen unsere ölfreien Kolbenkompressoren angewendet werden, sind:

  • Die Medizin- und Pharmaindustrie setzt seit vielen Jahren auf Druckluft mit unserer BOGE Qualität.
  • Für Handwerks- und Lackierbetriebe muss Druckluft allerhöchsten Qualitätsstandards genügen und absolut ölfrei sein.
  • In der Nahrungsmittelindustrie sind z.B. exakt abgestimmte Druckluftmengen für Befüllungsprozesse erforderlich.
  • In der Wasseraufbereitung wird absolut ölfreie Druckluft verwendet, um z.B. durch das „Einperlen“ von Luft die Bakterienbildung zu unterstützen.

BOGE Verdichterstufe

Abbildung des Produkts Gradient Efficient von BOGE Kompressoren

Die BOGE Verdichterstufe ist die effizienteste, die wir je verbaut haben – eine Entwicklung aus unserem Haus. Dafür haben unsere Ingenieure eigens ein 5:6-Schraubenprofil der Rotoren entwickelt.

Gefertigt wird in unserem Werk in Großenhain bei Dresden, also German Engineering und Made in Germany in Reinkultur.

 

Die BOGE Verdichterstufe vereint Effizienz mit leise laufenden Stufen und Langlebigkeit. Möglich machen dies die einzelnen in unserem Hause entwickelten innovativen technologischen Komponenten:

  • Dank der innovativen Rotoren mit fünf Zähnen auf dem Hauptläufer und sechs auf dem Nebenläufer entsteht ein nur geringer Differenzdruck zwischen den Kammern.
  • Geringste Leistungsverluste dank des seidenweichen Abrollverhaltens und der optimalen Auslegung der Leistungsbereiche.
  • Eine axiale Ansaugung garantiert einen höheren volumetrischen Wirkungsgrad.
  • Die vergleichsweise deutlich niedrigere Drehgeschwindigkeit verlängert die Lebensdauer und reduziert nicht nur die Lautstärke, sondern auch Vibrationen und Schwingungen – und damit Effizienzverluste durch Plantschen.
  • Effizienzverluste werden durch geringste Fertigungstoleranzen und das deshalb sehr kleine Blasloch minimiert.
  • Langlebigkeit: Die qualitativ hochwertigen Lager sind so groß wie möglich gewählt. Das bewirkt eine rechnerisch etwa doppelt so lange Lagerlebensdauer wie bisher.

Download

BOGE Verdichterstufe

pdf,427 KB