Die kompakte und leise Lösung für trockene Druckluft

Mittwoch, Oktober 21, 2020

Erweiterung der S-4 Baureihe von BOGE

BOGE S-4 ..D

Die ölgeschmierten BOGE Schraubenkompressoren der Baureihe S-4 von 55 bis 110 kW gibt es nun mit integriertem Trockner.

 

Energieeffizient, leistungsstark, geräuscharm und kompakt – diese Eigenschaften kennzeichnen die erfolgreiche S-4-Baureihe von BOGE. Nun hat der Druckluftspezialist sein Portfolio um Schraubenkompressoren mit integriertem Trockner erweitert. Sie sind in den Leistungsbereichen von 55 bis 110 kW erhältlich und bieten die S-4-typischen Vorteile. Darüber hinaus profitieren Anwender von außergewöhnlich niedrigen Druckverlusten und der hohen Zuverlässigkeit der Kälte-Drucklufttrockner. Durch die intelligente Integration der Trockner in die geringfügig verlängerte Maschinenhaube benötigen die Kompressoren insgesamt nur unwesentlich mehr Platz bei der Installation – kein Vergleich zum Anschluss eines nachgeschalteten separaten Kältetrockners mit entsprechender Verrohrung, höherem Installationsaufwand und damit verbundenen Kosten.

 

Ab sofort um eine Variante reicher: Die ölgeschmierten BOGE Schraubenkompressoren der Baureihe S-4 von 55 bis 110 kW gibt es nun mit integriertem Trockner. Großzügig angelegte Komponenten, Langlebigkeit und geringe Druckverluste zeichnen den Kälte-Drucklufttrockner aus. Er wurde optimal in das Gehäuse integriert, so dass die kompakte Bauform mit ihren glatten Oberflächen und klaren Linien erhalten bleiben konnte. Der Kältetrockner ist elektrisch und steuerungstechnisch in die Maschine eingebunden, die nun lediglich 400 mm länger ist als die Variante ohne Trockner.

 

Geringer Platzbedarf und schalloptimierter Betrieb

Der BOGE Schraubenkompressor S-4 ermöglicht mit seiner großvolumigen Ausführung große Liefermengen bei niedriger Leistungsaufnahme. Herzstück eines jeden Kompressors ist der Verdichter aus eigener Entwicklung und Produktion mit robustem integriertem Getriebe beziehungsweise Direktantrieb mit Drehzahlregelung. Die schalloptimierte Kühlluftführung und die schwingungstechnische Entkopplung des vertikalen Ölabscheiders ermöglichen einen äußerst geräuscharmen Betrieb. „Selbst durch die Integration des Kältetrockners erhöht sich der Schallpegel nicht“, sagt Frank Hilbrink, Produkt-Markt-Manager bei BOGE. „So liegt er beispielsweise für die S56-4 nach wie vor bei 68 dB(A).“ Die erzeugte Druckluft hat einen Drucktaupunkt von 3 °C und ist für viele Anwendungsbereiche geeignet. Ein großer Vorteil dieser S-4 Maschinen ist ihr geringer Platzbedarf im Vergleich zu Kompressoren mit nachgeschalteter Trocknung. Bei dieser separaten Installation zur Drucklufttrocknung entsteht nämlich zwangsläufig ein erhöhter Aufwand für die elektrische Installation sowie Verrohrung, verbunden mit entsprechenden Kosten.

 

„Die Aufbereitung von Druckluft mittels Kältetrockner gehört mittlerweile zum Standard in vielen Anwendungsbereichen, sei es zum Schutz von Rohrleitungen oder pneumatischen Systemen“, erläutert Frank Hilbrink. „Mit der S-4 sind Anlagenbetreiber nun in der Lage, die Anforderungen an die Druckluft selbst bei beengten Platzverhältnissen optimal zu erfüllen.“ Alle Vorzüge und Features der S-4-Modelle wie auch die moderne Steuerung focus control 2.0 und die hohe Wartungsfreundlichkeit bleiben dabei erhalten und werden durch die Integration des Trockners in keinerlei Hinsicht beeinflusst.

 

BOGE S-4 ..D
Der Trockner ist perfekt in die Maschinenhaube der S-4 integriert; dadurch ist der Platzbedarf der Maschine wesentlich geringer als der von Kompressoren mit nachgeschalteter separater Trocknung.

 

Über BOGE

Mit der Erfahrung von mehr als 110 Jahren gehört die BOGE KOMPRESSOREN Otto Boge GmbH & Co. KG zu den ältesten Herstellern von Kompressoren und Druckluftsystemen in Deutschland. Das Unternehmen ist einer der Marktführer. Ob Schraubenkompressoren, Kolbenkompressoren, Scrollkompressoren oder Turbokompressoren, komplette Anlagen oder einzelne Maschinen – BOGE erfüllt unterschiedlichste Anforderungen und höchste Ansprüche. Präzise und qualitätsbewusst. Das international tätige Familienunternehmen beschäftigt rund 750 Mitarbeiter und wird von Wolf D. Meier-Scheuven, Rolf Struppek und Olaf Hoppe geführt. Seinen internationalen Kunden bietet BOGE mit zahlreichen Verkaufsbüros und Tochtergesellschaften einen umfassenden Service. Das Unternehmen liefert seine Produkte und Systeme in weltweit mehr als 120 Länder.

 

Unternehmenskontakt

Ina Rockmann • BOGE KOMPRESSOREN Otto Boge GmbH & Co. KG

Otto-Boge-Straße 1–7 • 33739 Bielefeld

Telefon: +49 (0) 5206 601-5830

E-Mail: I.Rockmann@boge.de • Internet: www.boge.de

Herunterladen

Pressemitteilung: Die kompakte und leise Lösung für trockene Druckluft

docx,57 KB
Herunterladen

Bild 1

jpg,497 KB
Herunterladen

Bild 2

jpg,469 KB